Osiandersche verschenkte Buchgutscheine an Deutsch-„Einser“: Andrang nahm kein Ende

Geschenkaktion bei Osiander – Gutschein gabs auch für Eins von 1970

Heute in den Filialen der Osianderschen Buchhandlung in Tübingen, Böblingen, Konstanz, Reutlingen, Rottenburg, Schwenningen und Villingen überall das gleiche Bild: Lange Schlangen von Schülerinnen und Schülern, die im Fach Deutsch einen Einser auf dem Zeugnis haben und von ihrer Buchhandlung deshalb einen Büchergutschein in Höhe von 10 Euro erhielten [mehr…]. Insgesam 2500 Gutscheine wurden ausgegeben.

Geschäftsführer Hermann-Arndt Riethmüller dazu: Wir wollen, dass junge Menschen merken, wie wichtig und wertvoll eine sehr gute Note in Deutsch ist, wir wollen, dass sie Spaß am Lesen haben.“

Die Presse hat bei der Ankündigung dieser Aktion hervorragend mitgespielt. Zwei Begebnisse am Rande: O-Ton-eines Schülers: „Wenn ihr wollt, dass BaWü Spitze bleibt, müsst ihr den Gutschein eigentlich denen anbieten, die eine schlechte Note haben.“ Ein Witzbold, 40 Jahre alt, kam mit seinem Zeugnis aus dem Jahr 1970 an – und erhielt natürlich auch einen Gutschein…

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.