Lingen Verlag sponsort Benefizkonzert in Bonn zum Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche

In Gedenken an die Zerstörung Potsdams am 14. April 1945 laden der Potsdam Club und der Universitätsclub Bonn am Samstag, den 14. April, um 19:00 Uhr zu einem Benefizkonzert ein. Unterstützt wird der musikalische Abend durch den Helmut Lingen Verlag unter dem Motto „Einheit stiften – Garnisonkirche 2017“.

Die Veranstaltung findet im Wolfgang-Paul-Saal des Universitätsclubs Bonn, Konviktstraße 9, statt. Durch das Programm mit Werken von Mozart, Schumann und Brahms führen der Chor der Bonner Bachgemeinschaft sowie Dorothea Craxton, Sopran, und James Maddox, Klavier, dirigiert von Dr. Jürgen Böhme. Die erwünschte Eintrittsspende von 10,00 € geht der Fördergesellschaft zum Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche zu.

Der Lingen Verlag unterstützt diese Initiative durch sein Buchprojekt „Der Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche“, das in der Zeitgeschichtsreihe Lingen Signé erscheint. 1 € jedes verkauften Exemplars geht an die Fördergesellschaft zum Wiederaufbau. Unter dem Motto „Einheit stiften – Garnisonkirche 2017“ sind auch in Zukunft weitere Projekte geplant, durch die der Helmut Lingen Verlag den Wiederaufbau langfristig unterstützen wird. Der Verlag ist deshalb mit der Fördergesellschaft zum Wiederaufbau und anderen Partnern im Ideen-Austausch. Stark engagiert dabei ist auch Reinhard Appel (langjähriger ZDF-Chefredakteur), der Herausgeber des Buches. Mehr dazu demnächst hier.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.