Europa mordet – Krimi-Gipfeltreffen beginnt am Mittwoch, den 17.11.2004

Mit Eduardo Mendoza wird am Mittwoch, den 17.11., die Lesereihe Beim nächsten Mord wird alles anders im Café EggersLandwehr in Berlin eröffnen:

Bestseller-Autoren wie Anne Chaplet (für Deutschland), Hugo Hamilton (für Irland) und Daniel Kehlmann (für Österreich) sind der Einladung europäischer Botschaften und nationaler Kulturinstitute gefolgt, eine Kriminalkurzgeschichte zu schreiben. Allen Geschichten liegt das Delikt aus Undercover in Madrid von Manuel V. Montalbán zugrunde, bei dem der Stifter eines Literaturpreises am Abend der Preisverleihung ermordet aufgefunden wird.

Dazu erscheint die Anthologie Europa mordet im Ullstein Verlag. Die Reihe wird zwischen Dezember 04 und März 05 immer mittwochs fortgeführt.

Lesungen 2004

17.11.
Manuel Vázques Montalbán: UNDERCOVER IN MADRID, gelesen von Eduardo Mendoza

01.12. Hugo Hamilton für Irland

08.12. Anne Chaplet für Deutschland

Lesungen 2005

19.01. Jean-Bernard Pouy für Frankreich

26.01. Outi Pakkanen für Finnland

02.02. Pavao Pavlicic für Kroatien

09.02. Jonathan Sonnst für Belgien

16.02. Daniel Kehlmann für Österreich

23.02. Raul Montanari für Italien

02.03. Tomas Staniulis für Litauen

09.03. Bohuslav Vaněk-Uvalskŷ für Tschechien

16.03. Ulrich Knellwolf für die Schweiz

23.03. Leszek Herman für Polen

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Diana Stübs, Tel.: 030-310 10 330 oder diana.stuebs@eggers-landwehr.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.