Dorling Kindersley mit Chinesisch-Kurs bei der Bücherschau junior

Am gestrigen Mittwoch konnten sich kleine Asien-Fans mit der Münchner Bücherschau junior und dem Dorling Kindersley Verlag auf eine Reise nach China begeben. Die in München lebende und arbeitende Chinesin Liming Li ließ die Kinder in die chinesische

Chinesisch-Kurs bei der Münchner Bücherschau junior

Kultur, Schrift und Sprache reinschnuppern: Land und Leute, Besonderheiten aus der Geschichte und kleine Anekdoten ließen die Faszination für das Reich der Mitte bei den Kindern weiter wachsen.

„Chinesisch superleicht“ hieß das Motto, unter dem gleichnamigen Titel ist ein Sprachkurs für Anfänger im Kinderbuchprogramm von Dorling Kindersley erschienen. Bei der zweiten Veranstaltung des Verlags im Rahmen der Münchner Bücherschau junior zeigte sich ein weiteres Mal: Mit Sachthemen kriegt man Jungs zum Lesen. Wie auch bei der Exkursion in den Verlag [mehr…] waren zu gleichen Teilen Jungen wie Mädchen vertreten.

Bücher zum Thema China werden auch im aktuellen BuchMarkt-Special Junge Zielgruppe ab Seite 138 vorgestellt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.