Der Countdown läuft – in einer Woche ist “Wir lieben Suhrkamp”-Tag

Heute in einer Woche – am 01. Juli – feiert der Suhrkamp Verlag seinen 63. Geburtstag. Passend dazu hat David Mesche, Buchhändler aus Berlin, diesen Tag zum “Wir lieben Suhrkamp”-Tag erklärt. Sein Motiv: Die Eigenständigkeit und literarische Leidenschaft des Suhrkamp Verlages zu feiern.

David Mesche, Luise Steidtmann und Jessika Haack
engagieren sich für Suhrkamp

“Suhrkamp ist konzernunabhängig und eine der wichtigsten Stützen des kulturellen Lebens in Deutschland. Aber in jüngster Zeit wird diese Institution von Investoren bedroht, die auf Gewinnmaximierung statt auf literarisches Engagement setzen”, erklärt Mesche, “wir aber meinen: Im Buch- und Verlagswesen muss die Liebe zum gedruckten Wort die Oberhand behalten.”

Das Suhrkamp Schaufenster
der Buchbox Filiale
in der Lettestraße in Berlin

Mit dem Aktionstag und einer besonderen Schaufensterdekoration möchte die Buchbox-Buchhandlung Stellung beziehen und auch gegenüber den Kunden zeigen, wie wichtig ihr der Verlag ist. Mesche lädt auch andere Buchhandlungen, Autoren und Freunde des Verlages ein, sich mit Sonderpräsentationstischen, Suhrkamp-Schaufenstern, Lesungen usw. an der Aktion zu beteiligen: “Ich möchte an diesem Tag gerne viele unabhängige Buchhandlungen dafür gewinnen, ihre Wertschätzung des Suhrkamp Verlages zu zeigen und ein Schaufenster oder eine Sonderpräsentation zu gestalten.”

Freunde des Verlages, die an der Aktion teilnehmen, können ihre Ideen auf der Aktionsseite bei Facebook posten.
Buchhändler können hier einen Musteraushang für ihr Schaufenster runterladen: download(WirliebenSuhrkamp.pdf)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.