Das KRIMIFESTIVAL MÜNCHEN und die CRIMINALE 2004 Niederrhein wollen mit der „höchsten“ Krimi-Lesung der Welt Rekord aufstellen

Wetten, dass diese Lesung wie im Fluge vergeht? Die beiden größten Krimifestivals im deutschsprachigen Raum – das KRIMIFESTIVAL MÜNCHEN und die CRIMINALE 2004 Niederrhein – wollen auf einem Linienflug der Airline V-Bird von München zum neuen Airport Niederrhein (bei Weeze, ca. 80 km von Düsseldorf entfernt) in einer Höhe von über 10.000 Metern die höchste Krimi-Lesung der Welt stattfinden lassen.

An Bord des Krimi-Shuttles befinden sich dann neben den üblichen Passagieren auch die Krimi-Autoren Sabina Naber, Markus Starck, Angela Esser, Bernhard Jaumann, Sabine Thomas, Edith Kneifl und Barbara Krohn, die während des Fluges Kurzkrimis zum Besten geben sollen. Am Airport Niederrhein findet bei Ankunft des Rekord-Fluges dann die Eröffnungspressekonferenz zur CRIMINALE statt.

Wer Lust hat mitzufliegen: Der Flug von V-Bird startet am Mittwoch, 28.04.04, in München um 12.05 Uhr.

Rückflug um 15.35 Uhr. Für Krimi-Fans sind noch Plätze frei!

Hin und Rückflug incl. Lesung für 50,- €

Buchung unter callcenter Tel. Nr. 0190 172500 (0,62 € pro Min.) oder Info unter linkwww.vbird.com

Weitere Infos unter www.krimifestival-muenchen.de und www.die-criminale.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.