BKG bürgt bis 2. April in höherem Maße für Kredite

„Konjunkturpaket für den Buchhandel“: Die BKG Buchhändlerische Kredit-Garantiegemeinschaft gewährt Buchhandlungen ab sofort bis zum 2. April Bürgschaften für Kredite für bis zu 20 Prozent des Vorjahresumsatzes im BAG-Clearing – statt üblicherweise für bis zu 12,5 Prozent.

Den Hintergrund der Aktion erläutert Geschäftsführer Oliver Recklies: „Viele Banken verschärfen ihre Bedingungen für eine Kreditvergabe. Durch dieses Angebot ermöglichen wir es Buchhändlern, dennoch finanziell liquide zu bleiben.

Buchhändler, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten, müssen insgesamt sechs Monate am BAG-Abrechnungsverfahren teilnehmen. Der Mindestbetrag für einen Kredit beträgt 2.500 Euro, die Laufzeit beträgt neun Monate. Der Antrag muss bis zum 2. April der BKG vorliegen. Beim Antrag auf eine Bürgschaft legen die Buchhändler der BKG ihren letzten Jahresabschluss sowie ihre aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) vor.

Ansprechpartner für die Gewährung einer Bürgschaft ist Oliver Recklies, Telefon: 069 92028-307; bkg@bag-service.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.