Bestsellerautor Mark Billingham zum ersten Mal in Deutschland

Festessen: v. l. Nicole Christiansen, Tim Jung, Mark Billingham, Marcus Müntefering, Jan Weitendorf

Zur Feier seines ersten Deutschlandbesuchs wurde der englische Bestsellerautor Mark Billingham von seinem Verlag Atrium mit einem Dinner in Hamburg willkommen geheißen. Atrium-Verlagsleiter Tim Jung begrüßte den Autor gemeinsam mit der Verlegerin Silke Weitendorf und Jan Weitendorf vor geladenen Journalisten und Hamburger Buchhändlern.

Aufgrund der enormen Nachfrage aus dem Handel hatte der Verlag noch am selben Tag die bereits vierte Auflage von Billinghams Thriller Die Lügen der Anderen deutlich erhöhen müssen. Anders als im Buch, in dem sich drei Paare gegenseitig zu drei Dinnern einladen, verlief das Essen in Hamburg in bester Stimmung und in freundschaftlich-entspannter Atmosphäre. Gestern las Mark Billingham gemeinsam mit Stefan Kaminiski beim Harbour Front Literaturfestival in Hamburg.

Weitere Lesungen:
30.10. Krimifestival Braunschweig
31.10. Krimifestival „Mord am Hellweg“ in Hagen

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.