Aktion „Lesefreunde“ erfolgreich gestartet

Der Start der Aktion „Lesefreunde“ ist, laut Pressemeldung von Börsenverein des Deutschen Buchhandels und Stiftung Lesen, gelungen. Über 3.000 Buchhandlungen und Bibliotheken haben sich als Partner registriert. Vom 16. – 23. April können dort Buchschenker ihre Verschenkbücher abholen.

Auch die Registrierungsphase für Buchschenker sei ausgesprochen positiv angelaufen. Bereits über 10.000 Buchschenker hätten sich bereits am ersten Tag angemeldet.
Bis zum 28. Februar ist noch eine Anmeldung unter www.welttag-lesefreunde.de möglich.

Die Initiatoren rufen den Buchhandel dazu auf, „die Welle der Lesefreude“ für sich zu nutzen. Dazu bieten KNV und Libri die 11 Welttagstitel unter einer eigenen Bestellnummer an. Unter www.livendo.de/welttag bietet der Webshop livendo außerdem ein Dekopaket zum Welttag an.

Die Aktion startet unter dem Motto „Buchschenker machen glücklich“ und hat zum Ziel, durch ein persönliches Buchgeschenk und das Teilen von Lesefreude auch diejenigen für das Lesen zu begeistern, die bisher wenig oder gar nicht zum Buch greifen.

Ermöglicht wird die Aktion durch die Deutsche Post und die Verlage Aufbau, Blanvalet, Carlsen, Droemer Knaur, dtv, Goldmann, Heyne, Piper, Rowohlt, S.Fischer und Ullstein.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.