Der Börsenverein und die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. organisieren die Aktion Lese-Reise Buchhandlungen können 107 Lesungen zum Welttag des Buches 2020 gewinnen

Mitgliedsbuchhandlungen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels können sich für eine von 107 Lesungen mit Kinder- und Jugendbuchautorinnen und -autoren bewerben. Rund um den Welttag des Buches am 23. April 2020 gehen Kinder- und Jugendbuchautorinnen auf Lese-Reise. Die Veranstaltungen werden unter allen Bewerbern verlost. Der Börsenverein und die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) organisieren die Aktion.
Zahlreiche avj-Verlage unterstützen die Aktion: Sie stellen insgesamt 69 Autorinnen und Autoren für mindestens eine Lesung kostenfrei zur Verfügung. Die teilnehmenden Verlage übernehmen die Honorar- und Reisekosten ihrer Autorinnen und Autoren, die Buchhandlungen tragen in der Regel lediglich die Kosten der Lesung vor Ort.

Buchhandlungen, die an der Verlosung teilnehmen möchten, senden bis 3. Januar 2020 das ausgefüllte Teilnahmeformular als Scan per E-Mail an koch@boev.de oder per Fax an +49 (0) 69 1306 17 392. Alle Informationen, eine Liste der teilnehmenden Autorinnen und Autoren sowie eine Checkliste für die Veranstaltungsplanung sind zusammen mit dem Bewerbungsformular hier abrufbar. Ansprechpartnerinnen für Rückfragen sind Birgit Koch (Börsenverein), Telefon: 069 / 1306-511, E-Mail: koch@boev.de und Margit Müller (avj), Telefon: 069 / 1306-248, E-Mail: margit.mueller@avj-online.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.