Buchtage AkS setzt Beschluss um: Antrag zur Wiedereinführung der Briefwahl auf den Buchtagen angekündigt

Wie der Arbeitsreis unabhängiger Sortimente soeben in seinem Rundbrief mitteilt, will er in Frankfurt die Wiedereinführung der Briefwahl beantragen. „Nur ein geringer Teil ist in der Lage, an der jährlichen Versammlung im Rahmen der Buchtage in Berlin teilzunehmen“, heißt es in dem Rundschreiben.

Damit will der AkS den Einfluss des Sortiments im Berlin stärken. „Wir hoffen, mit diesem Vorhaben alle Sortimenter zu erreichen, damit bei wichtigen Entscheidungen auf der Hauptversammlung jedes Börsenvereinsmitglied die Möglichkeit hat, seine Stimme abzugeben“, heißt es. Mangelnder Einfluss der Sortimenter im Branchengremium wurde auch auf dem Jahrestag der LG Buch beklagt. Der AkS ruft die Kollegen aus den Sortimenten deshalb dringend dazu auf, die Stimmübertragung einer Kollegin, einem Kollegen zu geben: „Ihre Stimme zählt und ist wichtig!“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.