„Zusätzliche Zielgruppen werden so erreicht, die sonst oft gar nicht mehr in Buchhandlungen gehen" Welttag des Buches: Eine Rose zum Buch

Am 23. April wird der Welttag des Buches gefeiert. Auch in diesem Jahr organsiert das Münchner Unternehmen LChoice wieder eine Rosenaktion nach katalanischem Vorbild: Zum gekauften Buch schenken Buchhändler ihren Kunden eine Rose. Mit dabei sind Hugendubel mit 77 Filialen und erstmals die Buchhandelskette Osiander mit knapp der Hälfte ihrer Buchhandlungen. Insgesamt beiteiligen sich dieses Jahr 200 Buchhandlungen. Rekord.

Was als reiner Event für LChoice Buchhändler begann, entwickelt sich damit zu einer übergreifenden Aktion für den gesamten Buchhandel – Nach einer Idee aus Katalonien sollen Buchhandlungen ihren Kunden an diesem Tag eine Rose schenken, wenn sie in den Laden kommen. Und die Rosen organisiert die Firma LChoice.

Unterstützung kommt aus den unterschiedlichsten Bereichen der Buchbranche; unter anderem von der LG Buch, Büchergilde, VEB – Vereinigung evangelischer Buchhändler und Verleger, Barsortiment Umbreit, WuB – Woche unabhängiger Buchhandlungen, sowie einer Vielzahl an lokalen Buchhandlungen wie die Tegeler Bücherstube, Reuffel, Buchbox, Bücherkabinett, Bensheimer Bücherstube, Buchhandlung Herr, Bücherwurm in Nürnberg, Schmitz in Essen und viele mehr.

Die Aktion ist angelehnt an einen Brauch in Katalonien, bei dem jedes Jahr am Welttag des Buches im April zu jedem Buchkauf eine Rose verschenkt wird. Damit werden „zusätzliche Zielgruppen erreicht, die oft gar nicht mehr in Buchhandlungen gehen. Außerdem werden sich die reinen Online-Versender beim Rosenverteilen schwertun. Die Rosenaktion ist ein echtes Fest für den stationären Buchhandel“, sagt Tomas Arteaga, einer der Gründer von LChoice, zuständig für Marketing und Vertrieb.

Wie in den vergangenen Jahren stellt LChoice für die Rosenaktion Poster und weitere Marketing-Materialien zum kostenfreien Download zur Verfügung. Außerdem ist es wieder möglich, über LChoice Rosen zu bestellen.

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.