Eien rauschende Party mit Premiere des Kein& Aber-Films 20 Jahre Kein & Aber: Hier der Link zum Film

Mit großem Aufgebot feierte der Kein & Aber Verlag am Wochenende mit über 500 Gästen aus allen Ländern in Zürich seinen 20. Geburtstag.

Verleger Peter Haag blickte in einer persönlichen Ansprache auf 20 Jahre Kein & Aber zurück und dankte allen Autoren der letzten zwei Jahrzehnte. Im Anschluss wurde ein selbst-ironischer Film über den Verlagsalltag gezeigt, der mit Viktor Giacobbo, Gerhard Polt und sämtlichen Mitarbeitern des Verlags gedreht wurde: 

Zum Sound einer Bigband und zum DJ-Set von Max Küng und Thomas Wyss wurde bis zum frühen Morgen getanzt.

Als Abschiedsgeschenk für die Gäste gab es den Fortsetzungsroman Hand in Hand, bei dem über 40 Kein & Aber Autoren mitgeschrieben haben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.