Eingeladen waren zwölf Autoren und Autorinnen aus zehn Ländern White Ravens Festival wird um ein Jahr verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation kann das White Ravens Festival für internationale Kinder- und Jugendliteratur nicht wie geplant im Juli 2020 stattfinden. Dies teilt die Internationale Jugendbibliothek in München heute mit. Es wird um ein Jahr in den Juli 2021 verschoben.

Zu dem Literaturfestival, das die IJB alle zwei Jahre in München und an etwa 60 weiteren Orten in Bayern organisiert, waren zwölf Autoren und Autorinnen aus zehn Ländern eingeladen, darunter Margit Auer sowie Schriftstellerinnen aus Japan, der Ukraine und Lettland, deren kinderliterarisches Werk es hierzulande noch zu entdecken gilt. Schirmherr des White Ravens Festivals ist der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.