Der "Überraschungserfolg des Sommers" Wagenbach: Von „Alle, außer mir“ seit Juni schon 50.000 Exemplare ausgeliefert

    Durch Klick auf Cover zum Buch

„Alle, außer mir“ ist das neue Lieblingbuch der Buchhändler und der  Überraschungserfolg des Sommers. Verlegerin Susanne Schüssler freut sich sichtlich: „Selten haben wir im Verlag  so viele enthusiastische Zuschriften von Buchhändlern* auf ein Leseexemplar erhalten. Sofort nach Erscheinen am 21. Juni schoss Francesca Melandris Roman auf die Spiegel-Bestsellerliste und ist nun seit vier Wochen unter den ersten zehn“.

Auch die Medien sind begeistert. Für ttt ist Melandris Roman gar das „das Buch der Stunde“.  So bestätigt Susanne Schüssler den so gar nicht mehr „geheimen“ Bestseller:  „50.000 Bücher sind ausgeliefert, die nächsten Auflagen bestellt.“

Und die Süddeusche Zeitung schreibt: Francesca Melandri trifft mit ihrem Roman “punktgenau ins nervöse Herz der Gegenwart, aktuell … nicht nur wegen der Migrationsdebatte, aktuell ist der Roman auch, weil er jenen Despotentypus porträtiert, der Sexismus als Waffe nutzt.”

* Auch Bestätigung für uns: Im Juli-Heft hatte auch BuchMarkt sofort auf seiner Lesetipp-Seite in diese Lobeshymnen eingestimmt 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.