"Viele Ihrer Kunden dürften Ihnen für einen Hinweis darauf dankbar sein" Verkaufshilfe: Benzes besonderes Buch im Mai: Das Marx-Quartett

In jeder BuchMarkt-Ausgabe liefert Helmut Benze Tipps und Argumente für den Verkauf ganz besonderer Bücher. Im Mai hat er sich mit Karl Marx beschäftigt. Aus der Fülle aktueller Bücher empfiehlt er ein Quartett, das vielfältige Lesewünsche erfüllt.

Marx mal vier: Dietmar Dath und Jürgen Herres bei Reclam; Gareth Stedman Jones und Slavoj Zizek bei Fischer

Welche Ihrer Kunden dürften sich  besonders angesprochen fühlen?

  • Alle, die sich für Geschichte, Politik sowie für die Prägung von Geschichte und Gesellschaft durch bedeutende Denker und Denkerinnen interessieren.
  • Menschen, die exzellente Biografienb als Schlüsselwerke der Geistes-und Kulturgeschichte würdigen.
  • Aufgeschlossene Zeitgenossen, die eigene Position gegenüber wirkungsmächtigen politischen Strömungen entwickeln wollen.
  • Durch Gedenkanlässe angeregte Sucher von Erkenntnissen, mittels derer sie die aktuelle Relevanz historischer Entwicklungen überprüfen und abwägen können.
  • Wissbegierige, die nur wenig Zeit aufbringen können und gleichwohl in Diskussionen mithalten möchten.
  • Eltern und Pädagogen, die junge Menschen dazu anregen wollen, sich mit für die Geschichte  der Menschheit folgenreichen Gedanken und Ideologien zu befassen.
  • Konstruktive QuerdenkerInnen, die mit Hilfe fundierter Kenntnisse Demagogen und machtgeile Möchtegern-Marxisten in die Schranken weisen wollen.

Hier geht’s zum vollständigen Beitrag von Helmut Benze (auf Seite 58)

Service: BuchMarkt-Leser erreichen Helmut Benze kostenfrei unter Tel.: 0621/ 41 49 74 oder per E-Mail an helmut.benze@brecht-benze.de  Auf Nachfrage bietet er weitere Argumente oder Anregungen für Aktionen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.