"Viele Ihrer Kunden dürften Ihnen für einen Hinweis darauf dankbar sein" Verkaufshilfe: Benzes besonderes Buch im August: Joel Sartores “Artenreich” (National Geographic)

In jeder BuchMarkt-Ausgabe liefert Helmut Benze Tipps und Argumente für den Verkauf ganz besonderer Bücher. Im August hat er sich mit Joel Sartores Artenreich (National Geographic) beschäftigt.  In der aktuellen Ausgabe (Seite 54) erklärt er, was für diese “einzigartige Hommage an die Vielfalt des Tierreichs” spricht und wieso es deshalb – für nur 60 Euro – ein “ebenso günstiges wie großartiges” Geschenk ist:

Schon Albert Einstein sagte: “Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur” – dieses Zitat trifft, so Benze, auch auf Joel Sartores “Artenreich” zu

Was spricht für diese einzigartige Hommage an die Vielfalt des Tierreichs?

  • Mehr als  400 hinreißende Tierporträts. dargeboten in einem grandios gestaltetem Großformat (ca 27x 29 cm), das wie eine Schmuckschatulle wirkt und Seite für Seite höchste Erwartungen übertrifft!
  • Die meisterhafte Auswahl und Komposition dokumentiert seltene Tiere und beschenkt uns mit einem wissenschaftlich fundierten, künstlerischen, poetisch-präzisen und immer wieder bezaubernden Plädoyer für die Einzigartigkeit und Vielfalt der Schöpfung.
  • Der Fotograf, Journalist, Autor und Naturschützer Joel Sartore (geboren 1962 im Staat Oklahoma) hat sich seit 25 Jahren bei der Institution National Geographic ausgezeichnet und arbeitet seit einem Jahrzehnt am Projekt “Photo Ark”. In der Tat: Wer dieses Buch öffnet, betritt eine Arche Noah, deren Märchenhaftigkeit in Bann schlägt und in Staunen darüber versetzt, dass Sartore uns einen (noch) existierenden Reichtum bescheren kann.
  • Dieses Kunstwerk lädt und ein auf die Werft der Evolution, dieser von manchen als genial, von anderen als göttlich gepriesenen Architektin, Ingenieurin und Juwelierin jeglichen Lebens. Dieses Buch ist ein Dauer-Visum für Weltreisen durch das Tierreich.

…Lesen Sie den kompletten Artikel auf Seite 54 im aktuellen BuchMarkt.

Service: BuchMarkt-Leser erreichen Helmut Benze kostenfrei unter Tel.: 0621/ 41 49 74 oder per E-Mail an helmut.benze@brecht-benze.de  Auf Nachfrage bietet er weitere Argumente oder Anregungen für Aktionen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.