Preisgekrönte Sacher-Masoch Verfilmung „Venus im Pelz“ Ende März auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand

Nach Der Gott des Gemetzels zeigt sich Oscar-Preisträger Roman Polanski (80) erneut in Bestform: Er verwandelt die berühmte Novelle Venus im Pelz von Leopold von Sacher-Masoch (Omnium, S. Fischer) in einen subtilen wie lustvollen Geschlechterkampf, den man bis zum Schluss mit atemloser Spannung verfolgt.

Polanskis Frau Emmanuelle Seigner trifft erstmals seit ihrer Zusammenarbeit in Julian Schnabels Schmetterling und Taucherglocke auf Mathieu Amalric (James Bond: Ein Quantum Trost, Huhn mit Pflaumen).

Venus im Pelz feierte im Frühjahr 2013 Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes und wurde von der Kritik als selbstironisches, humorvolles und glänzend gespieltes Meisterwerk bejubelt. Die Deutschlandpremiere fand im Rahmen des Hamburger Filmfestes statt, bei dem die Literaturverfilmung mit dem Art Cinema Award ausgezeichnet wurde.

PROKINO Home Entertainment veröffentlicht den Film am 28. März auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.