Dan Browns „Inferno“ wird verfilmt – Tom Hanks übernimmt Hauptrolle, Ron Howard führt Regie

Sony Pictures hat in den USA bekanntgegeben, dass die Verfilmung von Dan Browns Inferno (auf Deutsch bei Lübbe) am 18. Dezember 2015 in die US-Kinos kommen soll. Sony Pictures hat bereits die Blockbuster Illuminati und Sakrileg – Der da Vinci Code auf die Leinwand gebracht.

Auch bei Inferno wird wieder Ron Howard Regie führen und Tom Hanks die Hauptrolle spielen. David Koepp, der bereits bei der Illuminati-Kinoadaption mitgearbeitet hat, schreibt nun auch das Drehbuch für Inferno.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.