Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Zu seinem heutigen 100. Geburtstag erscheinen die Briefe, die Nelson Mandela aus dem Gefängnis schrieb

Umgeblättert heute: Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Literatur und Sachbuch

“Worte waren seine einzige Waffe”: Zu seinem heutigen hundertsten Geburtstag erscheinen die Briefe, die Nelson Mandela aus dem Gefängnis schrieb:

  • Nelson Mandela: Briefe aus dem Gefängnis (C.H.Beck)

“Von diesem Schnellschuss wird nichts bleiben” – Sven Reckers Fake-Roman ist “Fake”-Literatur:

  • Sven Recker: Fake Metal Jacket (Edition Nautilus)

Eine Erzählerin von “stoischem” Naturell, die nirgends eine Heimat findet: Gianna Molinaris Roman “betört und verstört”:

  • Gianna Molinari: Hier ist noch alles möglich (Aufbau)

Meg Wolitzer sucht das “Weibliche Prinzip” und stößt auf die großen Machtfragen:

  • Meg Wolitzer: Das weibliche Prinzip (DuMont)

“Den neuen Zustand hat er gehasst –  und dann offenbar viel ferngesehen”: Eine neue Ausgabe versammelt die politischen Schriften von Peter Hacks:

  • Peter Hacks: Marxistische Hinsichten. Politische Schriften 1955-2003 (Eulenspiegel)

“Der unglückliche Leser findet sich in einem dunklen Wald voller erzählerischer Irrwege wieder”:

  • Nicole Krauss: Waldes Dunkel (Rowohlt)

 

  • Heute nichts

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.