Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: „Wenn Fundamentalisten in Norwegen Auto fahren“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Kinder- und Jugendbücher

  • „Du verstehst dich doch auf die Nachtmusik“: Wie in einem Bühnenbild: Gabriel Pacheco illustriert Die Bremer Stadtmusikanten der Brüder Grimm (Bohem Press)
  • „Am Ende wartet noch ein Sonnenaufgang“: Revolution und Liebe: Der georgische Kinderbuchklassiker von Artschil Sulakauri liegt jetzt auf Deutsch vor./Artschil Sulakauri: Salamuras Abenteuer (Handrick Verlag)
  • „Da ist kein Schutz“: Kyrie McCauley schreibt über Gewalt. „Der sprechende Originaltitel If These Wings Could Fly musste in der deutschen Ausgabe weichen, das Buch dürfte jungen Lesern trotzdem zufliegen.“/ Kyrie McCauley: You are (not) safe here (dtv)

  • „Gegenreden aus dem Garten“: Jürgen Dahl mochte weder Autoverkehr noch Plastik, er polemisierte gegen die Doktrin der wissenschaftlichen Machbarkeit: Jetzt wurden die interessantesten Schriften dieses ökologischen Romantikers wieder aufgelegt – und wirken sehr aktuell./Jürgen Dahl: Der unbegreifliche Garten und seine Verwüstung (Oekom); Jürgen Dahl: Einrede gegen die Mobilität, Der Anfang vom Ende des Automobils, Einrede gegen Plastic (Verlag Das Kulturelle Gedächtnis)
  • „Anschnallen? Allah hält besser als jeder Gurt“: Wenn Fundamentalisten in Norwegen Auto fahren – Nuruddin Farahs neuer Roman über die großen Konflikte im kleinen Familienalltag./ Nuruddin Farah: Im Norden der Dämmerung (Antje Kunstmann)

  • Helga Schubert gewinnt den Bachmannpreis beim virtuellen und auch sonst spannenden Klagenfurter Literaturwettbewerb. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert.
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.