Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Neue Taschenbücher rund um “Naturphänomene”, unsere “Erde Epos” und “Weltgeschichtliche Betrachtungen”

Umgeblättert heute: Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Literatur und Sachbuch

  • “Der Traum von der anderen Hauptstadt lebt nur noch im Roman: Torsten Schulz versucht sich an einer Momentaufnahme des unerschwinglich werdenden Berlins”: Skandinavisches Viertel (Klett-Cotta)
  • “Überformte Kindheit im kommunistischen Polen”: Wioletta Greg Unreife Früchte (C.H.Beck)
  • Die Briefe Johan Huizingas liegen nun in einer “exzellenten Edition” auf Deutsch vor: Briefe I (1894-1927); Briefe II (1928-1945) (Wilhelm Fink Verlag)

  • “Drei Schüsse, drei Namen von Schuldigen –  Am 11. April 1968 wurde in Berlin ein Mordanschlag auf Rudi Dutschke verübt. Umgehend verselbstständigten sich Fiktionen und Legenden” Von Wolfgang Kraushaar.  Der Autor zählt zu den renommiertesten Historikern der 68er-Bewegung. Soeben erschien von ihm das Buch 1968 bei Reclam
  • “Der amerikanische Dichter W.S. Merwin lebt seit Jahrzehnten auf Hawaii. In den USA hat er zweimal den Pulitzer-Preis erhalten. In Deutschland ist er noch zu entdecken”: Zwei Neuerscheinungen: Nach den Libellen. Gedichte (Hanser) und Der Schatten des Sirius. Gedichte (Leipziger Literaturverlag)

Neue Taschenbücher

  • “Das Naturphänomen des grünen Blitzes existiert wirklich, die Legende dazu hat sich Jules Verne aber ziemlich sicher ausgedacht”: Licht und Liebesblicke (DuMont)
  • “Helmut Kiesel hat die Gedichte von George zusammengesucht, die inspiriert sind von deutschen Städten, Regionen und Figuren..”: Stefan George Geheimes Deutschland. Gedichte (C.H.Beck)
  • “Das Wissen der Welt als Literatur”: Raoul Schrott Erste Erde Epos (dtv)
  • “An fremden Orten zu nächtigen, hat immer Stoff geliefert für schriftstellerische Fantasien”: Marcus Orths Das Zimmermädchen (Wagenbach)
  • “Reisen zur Selbstfindung”: Per J. Andersson Vom Schweden, der die Welt einfing… (C.H.Beck)
  • “Angstfrei über den Staat reden”: Jacob Burckhardt Weltgeschichtliche Betrachtungen (C.H.Beck)

 

 

  • Heute nichts

 

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.