Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Neue Krimis und ein Koreaner, der als neuer Mankell gehandelt wird

Umgeblättert heute: Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Krimi

  • Der Koreaner Un-su Kim wird als neuer Mankell gehandelt. “Dabei ist er viel besser”:  In seinem Thriller Die Plotter (Europa Verlag) befindet sich eine ganze Gesellschaft auf der schiefen Bahn
  • In Tito Topins Dystopie werden Atheisten gejagt: Tanzt! Singt! Morgen wird es schlechter. Série noire (DistelLiteraturVerlag)
  • Das macht kein Tier? Das ließe sich über die meisten der Verbrechen in diesem Roman sagen: Anne Goldmann Das größere Verbrechen (Argument Verlag)

Neue Krimis in Kürze:

  • Jens Henrik Jenssen: Gefrorene Flammen (dtv)
  • Louise Penny: Hinter den Kiefern (Kampa)
  • Matthew Richardson: Niemand kennt deinen Namen (Rowohlt)

  • “Die Meisterfrau” –  Das Damenprogramm zum Start des Bauhaus-Jahres: Jana Revedins Buch über Ise Frank-Gropius: Jeder nennt mich hier Frau Bauhaus (DuMont)
  • “Fremd im Haus der Eltern”: Der österreichische Historiker und Literaturkritiker Gerhard Zeillinger erzählt die Geschichte eines Auschwitz-Überlebenden und seiner Rückkehr nach Wien: Überleben. Der Gürtel des Walter Fantl (Kremayr & Scheriau)
  • “Der Roman ist gleichzeitig Schwanengesang und Fanhymne auf das Krimi-Genre”: Karl Wolfgang Flenders Helden der Nacht (Dumont)

“Wo Zitate nicht passen, werden sie einfach passend gemacht”: Corey Robins Der reaktionäre Geist. Von den Anfängen bis Donald Trump (Christoph-Links-Verlag)

Das politische Buch

  • Das Buch der Augenzeugen über die Blockade Leningrads: Ales Adamowitsch, Daniil Granin: Blockadebuch. Leningrad 1941-1944 (Aufbau)
  • Andrej Angrick hat mit großer Akribie ein Grundlagenwerk über ein wenig bekanntes, gigantisches NS-Verbrechen erarbeitet. Das Buch über die Aktion, alle Massengräber in Osteuropa zu beseitigen, findet eine Sprache für das eigentlich Unaussprechliche: Aktion 1005. Zwei Bände (Wallstein)

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.