Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Neue Kinder- und Jugendbücher

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Neue Sachbücher

  • „Die Nächstenliebe säkularisieren“: Matthias Drescher Die Zukunft unserer Moral (Tectum)
  • „Was wird aus den alten Eltern, und was machen wir mit dem Haus?“ Die Journalistin Ursula Ott hat ein persönliches Buch über eine Erfahrung geschrieben, die uns alle angeht: Das Haus meiner Eltern hat viele Räume (btb)
  • Auf der Suche nach dem philosophischen Buch: Die Wiener Ausgabe Ludwig Wittgensteins wird mit Band 8.2 fortgesetzt (Vittorio Klostermann Verlag)

  • Heute nichts

  • Drei Jahre hat Hélène Cixous Verfall und Tod ihrer Mutter begleitet. Das Buch, das sie über diese Zeit geschrieben hat, ist „ein kleines Wunder“: Meine Homère ist tot… (Passagen Verlag)

Kinder- und Jugendbücher

  • „Die zart kolorierten Bilder wirken wie Skizzen, sie sind unaufdringlich und doch voller Leben“: Claude K. Dubois Pfff… (Moritz)
  • Er hat Noahs Arche verpasst, also baut er mit seinen Gefährten eine zweite, darauf ist Platz für viele, für Einhorn, Vogel Greid und andere Fabelwesen: Heinz Janischs Die zweite Arche (Atlantis) „ist eine Bereicherung“
  • Dem Unsagbaren Sprache verleihen: Gro Dahle thematisiert in seinem Bilderbuch Bösemann (NordSüd) häusliche Gewalt

Bilderbuch-Galerie

  • „Anti-Alien-Brille“: Anna Llenas Das Fabelmonster geht in den Kindergarten (Jacoby&Stuart)
  • „Ungebetener Gast“: David Williams Der etwas nervige Elefant (Rowohlt Taschenbuch)
  • „Mut zum Roller“: Martina Baltscheit  Laufrad, mein Laufrad (Beltz&Gelberg)
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.