Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Neue Kinder- und Jugendbücher

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

 

 

Kinder- und Jugendbücher

  • Heribert Schulmeyer verschmilzt die Welt der Erwachsenen mit derjenigen der Kinder im Medium der Kunst: Alwina und Nelli (Atlantis)
  • Marisha Pessls neuer Roman Niemalswelt (Carlsen) lotet die etablierten Grenzen der Jugendliteratur aus und „sprengt sie dann mit einem Lächeln“
  • „Die Frechheit und Freiheit der Sprache Jugendlicher hat Conny Lösch ins Deutsche übertragen, ohne ins Anbiedernde abzurutschen“: Alex Wheatle Wer braucht ein Herz, wenn es gebrochen werden kann (Kunstmann)

  • Europa steht seit langem unter dem Primat des Ökonomischen und des Egoismus, es muss aber wieder als Kulturraum gedacht und gepflegt werden. Von Dagmar Leupold, deren neuer Roman Lavinia im Herbst bei Jung und Jung erscheint

  • Mit „mitteleuropäischer Nonchalance“ erzählt Vea Kaiser in Rückwärtswalzer (KiWi) von einer tröstlichen Familie und deren Reise in die alte Heimat Montenegro
  • Von Kampf und Heimat: Der Roman Rückkehr nach Haifa (Lenos Verlag) des palästinensischen Autors Ghassan Kanafani neu aufgelegt
  • „Junge Männer in tollen Klamotten, Riesenmengen Whisky – ob das gut geht?“: Sylvain Prudhommes Legenden (Unionsverlag) erzählt von zwei Brüdern aus Arles

Das politische Buch

  • Harald Welzer erklärt seinen Lesern, wie die Welt besser wird und warum Spielzeugsteine dabei helfen können. Es ist eine Art optimistisches Trostbuch –  und eine Provokation für die „lieben Ökos“: Alles könnte anders sein (S.Fischer)
  • Patrice McMahon rügt die Friesenshelfer-Szene: Das NGO-Spiel (Hamburger Edition)
  • Sarah Brockmeier und Philipp Rotmann versuchen zu ergründen, wie bewaffnete Konflikte und die Reaktionen darauf funktionieren –  „und verzetteln sich dabei“: Krieg vor der Haustür (J.H.W. Dietz)

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.