Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Neue Bücher berichten davon, wie Füchse, Biber und Wölfe dem Menschen immer näher rücken

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Kinder- und Jugendbücher

  • „Dieter Böge und Elsa Klever bringen Gefühlslagen in Einklang, die sich vermeintlich im Wege stehen. Und sie bereisen mit ihnen die ganze Welt.“/Ein Buch über Singvögel, dem Harz und vom Blick nach Amerika./Dieter Böge, Elsa Klever: 189 (Aladin)
  • Ein Lyrikband für junge Leser: Nils Mohl: König der Kinder. Gedichte (Mixtvision). „Für all diejenigen, die mit dem Wachsen nicht aufhören können, haben Mohl und Greve einen Parallelband für ältere Leser mit dem Titel Tänze der Untertanen veröffentlicht.“
  • „Späte Wünsche“: Paul Maar schenkt dem Sams einen Drachen./Paul Maar: Das Sams und der blaue Drache (Oetinger)

  • „Wo hört der Spaß auf?“ Neue Bücher berichten davon, wie Füchse, Biber und Wölfe dem Menschen immer näher rücken –  und wie man mit Ängsten umgeht./Adele Brand: Füchse. Unsere wilden Nachbarn (C.H.Beck)/ Klaus Hackländer: Er ist da. Der Wolf kehrt zurück (Ecowin)/ Christof Angst und andere: Der Biber. Baumeister mit Biss (Südost Verlag)
  • „Klang- und Sinnviele“: Die märchenhafte Poesie von Nadja Küchenmeister./Nadja Küchenmeister: Im Glasberg (Im Glasberg)
  • „Zwischen Saturnmond und Mutterleib“: Jessie Greengrass‘ Debütroman sucht aus dezidiert weiblicher Perspektive nach Antworten für den richtigen Umgang mit anderen. /Jessie Greengrass: Was wir voneinander wissen (KiWi)

  • „Abscheuliches Genie“: Soziologe Moshe Zuckermann gibt Einblicke in seine lebhafte Auseinandersetzung mit Richard Wagner./Moshe Zuckermann: Wagner – ein ewig deutsches Ärgernis (Westend)
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.