Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Michaela Wiegel, Redakteurin der FAZ, hat eine Biographie über Emmanuel Macron geschrieben

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Literatur und Sachbuch

  • “Willkommen im Wilden Osten  – Ziemowit Szcerek schreibt mit Mordor kommt und frisst uns auf (Voland&Quist) einen rasanten polnischen Gonzo-Roman”
  • “Die Party ist vorüber – Daniel Galera erzählt in seinem Roman von der Ernüchterung der brasilianischen Mittelschicht: So enden wir (Suhrkamp)
  • Singuläre Erscheinung auf dem Gebiet der Neuen Musik: Bettina Zimmermann widmet ihrem Vater Bernd Alois Zimmermann eine Collage aus Texten und Bildern: con tutta forza (Wolke Verlag)

Politische Bücher

  • “Der schwierige Weg zur internationalen Begegnungsstätte Kreisau”: Annemarie Franke: Das neue Kreisau. Die Entstehungsgeschichte der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung 1989-1998 (Wißner)
  • “Ein differenziertes Bild des Kriegsalltags”: Tagebucheinträge aus den Jahren 1915 bis 1919: Lisbeth Exner/Herbert Kapfer Verborgene Chronik 1915 bis 1919 (Galiani)
  • “Zum ersten Mal gibt Macron Einblicke in eine sehr persönliche Beziehung zu Deutschland, erzählt von seinem Schüleraustausch in Dortmund und seiner Liebe zur deutschsprachigen Literatur”: Michaela Wiegel Emmanuel Macron: Ein Visionär für Europa – eine Herausforderung für Deutschland (Europa Verlag)

  • Verhandlungen mit dem Tod: Heinrich Steinfests neuer Roman Die Bürglerin (Piper)
  • “Nah an Chaos und Katastrophe”: Zum 100. Geburtstag des Komponisten Bernd Alois Zimmermann

  • “So leicht lässt sich das Hirn nicht unterkriegen – Mary Jo Bangs Gedichte beobachten die Trauer”: Elegie (Wallstein)
  • “Der Look der frühen Jahre: Der Verleger Jacques Glénat hat französische Comic-Autoren gebeten, das Disney-Universum zu veredeln. Herausgekommen sind kleine Kunstwerke wie Tébos Die jungen Jahre von Micky” Von Christoph Haas

  • “Er steht in einer Reihe mit Berg und Schönberg, seine Oper Die Soldaten ist ein Schlüsselwerk der Moderne”: Zum 100. Geburtstag des Komponisten Bernd Alois Zimmermann

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.