Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Literarische Reportagen geflüchteter Autorinnen und Autoren

Umgeblättert heute: Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Literatur und Sachbuch

  • Ausschussarbeit: Michael Koß legt eine vergleichende Parlamentsgeschichte “von fragloser Aktualität” vor:  Parliaments in Time. The Evolution of Legislative Democracy in Western Europe 1866-2015 (Oxford University)
  • So sieht ein Dichter aus: Matthias Weichelts reich bebildertes Porträt von Peter Huchel: Leben in Bildern (Deutscher Kunstverlag)
  • Auf der Flucht: Edward Debickis Erinnerungen an das Schicksal der polnischen Roma im Zweiten Weltkrieg: Totenvogel. Erinnerungen (Friedenauer Presse)

Politische Bücher

  • Auslandsaufklärung mangelhaft, für die Innenpolitik reichte es: Der frühe BND im Dienste Adenauers: Klaus-Dietmar Henke Geheime Dienste. Die politische Inlandsspionage der Organisation Gehlen 1946-1953 (Ch.Links)
  • “Andocken möglichst ohne Anpassen” –  Europa und China waren einander nie so nah –  und doch so fern: Kerry Brown Die Welt des Xi Jinping. Alles, was man über das neue China wissen muss (S.Fischer)

 

  • Heute nichts

In drei Sammelbänden erzählen vor Kurzem immigrierte Schriftsteller und Autoren, die schon länger hier leben, von ihrem Weg nach Deutschland und wie schwierig es ist, anzukommen:

  • Kathja Huber, Silke Kleemann, Fridolin Schley: Wir sind hier. Geschichten über das Ankommen (Allitera Verlag)
  • Ulrich Schreiber, Mira Soldo: Ankunft. Literarische Reportagen geflüchteter Autorinnen und Autoren (Verlag Hans Schiler)
  • Annika Reich, Lina Muzur: Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt. Weiter Schreiben – Literarische Begegnungen mit Autorinnen und Autoren aus Krisengebieten (Ullstein)
  • “Viele Fluchtgeschichten handeln von denen, die es nicht geschafft haben”: Viet Thanh Nguyen Short Stories Die Geflüchteten (Blessing)

Was passiert, wenn eine Flucht scheitert, zeigen zwei Romane:

  • Hugo Boris: Die Polizisten (Ullstein)
  • Néhémy Pierre-Dahomey: Die Zurückgekehrten (Edition Nautilus)

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.