Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Josef Reding ist gestorben

Danach Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Literatur und Sachbuch

  • „Doch wenn ich den Zwang nicht hätte.“ Die Wiederentdeckung der Dichterin Lessie Sachs./ Lessie Sachs: Das launische Gehirn (Aviva Verlag)
  • „Ein sachlicher Blick auf die Welt.“ Sie stehen für ihre Reformarchitektur, die die Gemeinschaft im Blick hatte: Bücher von und über Margarete Schütte-Lihotzky und Wilhelm Schütte./ Mona Horncastle: Margarete Schütte-Lihotzky. Architektin, Widerstandskämpferin, Aktivistin (Molden Verlag)/ Margarete Schütte-Lihotzky: Warum ich Architektin wurde (Residenz)/ Wilhelm Schütte: Architekt. Frankfurt –  Moskau – Istanbul – Wien (Park Books)
  • Von FAZ-Autoren: Andreas Rossmann über Köln: Das kann nur Köln sein. Ein Glossar (Verlag der Buchhandlung Walther König)

  • „Diese Gier nach neuer Musik.“ Schriftsteller und Geigenspieler Peter Schneider über Vivaldi und das Opern-Schlaraffenland Venedig. /Peter Schneider: Vivaldi und seine Töchter (KiWi)

  • „Die Motive dieser intellektuellen Biografie sind heute nicht mehr so einfach einzuordnen.“ Isidora Sekulic: Briefe aus Norwegen (Friedenauer Presse)
  • Gestorben: Pionier der Kurzgeschichte im Deutschland der Nachkriegszeit. Josef Reding ist mit 90 Jahren in Dortmund gestorben

Neue Taschenbücher

  • Wolf Haas: Junger Mann (HoCa)
  • Eva Demski: Den Koffer trag ich selber. Erinnerungen (Insel)
  • José Maria Arguedas: Die tiefen Flüsse (Wagenbach)
  • Chris Brookmyre: Dunkle Freunde (Rowohlt)
  • Jesmyn Ward: Singt ihr Lebenden und ihr Toten (Ullstein)
  • Italo Calvino: Schwierige Liebschaften (S.Fischer)
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.