Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Italienische Krimis, unnützes Pop-Wissen und die Sprachen der Tiere

Umgeblättert heute: Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

  • “Hülle, hier ist dein Sieg”: Dieses “Buch zum Cover ist einer der elektrisierendsten Gänge durch die Kunstgeschichte des vergangenen Halbjahrhunderts, bei bester Unterhaltung”.
    Aubrey Powell, Vinyl Album Cover Art. Hipgnosis – Das Gesamtwerk (Edel Books)
  • “Als Europa den Islam noch gut fand”: Alexander Bevilacqua zeigt die Kosten der Aufklärung.
    Alexander Bevilacqua, The Republic of Arabic Letters. Islam and the European Enlightenment (Harvard University Press)
  • “Aus dem Autodidakten wurde ein Meister”: Das Hamburger Kinderbuchhaus stellt Bildergeschichten von Ole Könnecke aus.
    Einfach ligneal! Ole Könneckes Bildergeschichten. Im Kinderbuchhaus, Hamburg-Altona; bis zum 31. Oktober.

  • “Eher ein Unsympath”: Ein Vorabdruck aus dem Roman von Otto A. Böhmer Frei nach Schopenhauer (Verlag Karl Alber).
  • “Was willst du heutzutage schreiben?”: Lucy Fricke mit einem “gescheiten Unterhaltungsroman, an dem sich Leserinnen und Leser einen Zahn ausbeißen können”.
    Lucy Fricke, Töchter (Rowohlt)

  • “Geschnaubte Adjektive”: Sind die “Gurgelgeräusche und Geruchslandkarten”, mit denen Tiere kommunizieren, eine Sprache? Eva Meijer plädiert dafür und zeigt zahlreiche Beispiele (“eine Kunst für sich”).
    Eva Meijer, Die Sprachen der Tiere (Matthes & Seitz)
  • “Im Triumph keimt das Böse”: Der Italiener Giorgio Scerbanenco verdient endlich einen Platz im Kanon: “Nachdem in den Siebzigerjahren die Verlage Heyne und Kaiser und Anfang der Nullerjahre der Wiener Verlag Kremyer & Scheriau versucht hatten, die Duca Lamberti-Serie neu zu lancieren, unternimmt jetzt der ebenfalls in Österreich ansässige Folio Verlag den nächsten Anlauf. Und man wünscht sich, der Versuch möge gelingen.”
    Giorgio Scerbanenco, Die Verratenen (Folio Verlag)
    Giorgio Scerbanenco, Das Mädchen aus Mailand (Folio Verlag)
  • “Vernichtung des Eros”: Bisher nur auf Polnisch erschienen: Ein “packender, beklemmender Roman zu einem schwarzen Kapitel”, das “ewig Teil der deutschen Geschichte bleibt und deshalb auch dem deutschen Leser nahegebracht werden sollte”.
    Dominik Rettinger, Kommando Puff
  • “Die Big Data des Pop”: “Grandios überflüssige und famos pointierte Infografiken” zum Thema Popmusik.
    Daniel Tatarsky, Ian Preece, Robin Richard, Musicology (Prestel Verlag)

  • “Spirituelles Kraftwerk”: Carl von Siemens über die Kraft der Meditation.
    In seinem Buch Der Tempel der magischen Tiere (Malik) erzählt er von drei Reisen in den Zauber unserer Zeit.
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.