Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Heute erscheint die Biografie „Herzstücke. Leben mit Autoren“ des Verlegers Karlheinz Braun im Schöffling Verlag

Umgeblättert heute: Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Literatur und Sachbuch

  • Rückblick auf Europas Weltherrschaft: Richard J. Evans Das europäische Jahrhundert. Ein Kontinent im Umbruch 1815-1914 (Deutsche Verlags-Anstalt)
  • Mit Realismus ist Politik immer gut beraten: Volker Steinkamp formuliert Maximen für die Außenpolitik: Foreign Affairs. Kritische Betrachtungen zur Außenpolitik (Verlag Vittorio Klostermann)
  • Bus der Hoffnung: Verena Mermer beobachtet Pendler zwischen Wien und Cluj: Autobus Ultima Speranza (Residenz Verlag)

Politische Bücher

„Widerstandsfähig und flexibel“ –  Zwei Bücher zeichnen nach, wie der Westen gegenüber Iran wiederholt Fehler gemacht hat. Das Ergebnis waren die Revolution von 1979 und Irans Feindseligkeit gegenüber dem Westen:

  • Amin Saikal: Iran Rising (Princeton University Press)
  • Cornelius Adebahr: Inside Iran. Alte Nation, neue Macht? (Verlag J.W.H.Dietz)
  • Was Kindern und Jugendlichen im Internet alles angetan wird und wie man dagegen vorgehen könnte erklären Ira-Katharina Peter und Franz Petermann in Cybermobbing im Kindes-und Jugendalter (Hogrefe). „…all das macht das Buch zu einem wichtigen Ratgeber im Umgang mit neuen Methoden des digitalen Mobbings, die Kinder rund um die Uhr verfolgen und krank machen können“

  • Der Verleger Karlheinz Braun hat Theatergeschichte geschrieben und seine Erinnerungen veröffentlicht: Heute erscheint seine Biografie Herzstücke. Leben mit Autoren im Schöffling Verlag
  • Francis Fukuyama macht sich Gedanken über Identität. Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie verändert (Hoffmann und Campe). „Ohne Trumps Sieg hätte er das Buch nicht geschrieben“

  • Ein namloser Erzähler streift im Winter des Terroranschlags durch Berlin: Matthias Nawrats neuer Roman Der traurige Gast (Rowohlt) „zieht die Leser leise in seinen Bann“

Neue Taschenbücher

  • „Wo die Toten sich sammeln“: Tomás Bárbulo: Versammlung der Toten (Suhrkamp)
  • „Mit dem Witz der Verzweiflung“: Mircea Cartarescu: Die schönen Fremden (dtv)
  • „Eine spannende Reise in fremde ferne Vergangenheiten“ : Einar Kárason: Die Sturlungen. Die große Isländer-Saga (Btb)
  • „Die Kraft der Liebe“: James Baldwin: Beale Street Blues (dtv)
  • „Das Medium wird Wirklichkeit“: Roberto Balano: Telefongespräche. Erzählungen (Fischer)
  • „Macht der Fiktion“: Roberto Arlt: Die sieben Irren (Wagenbach)

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.