Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Gleich zwei Gespräche mit Robin Lane Fox

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

  • “Die Natur ist kein Traumland”: Die zwei leidenschaftlichen Gärtner Robin Lane Fox und Stefan Rebenich im Gespräch über Leben und Arbeiten mit Pflanzen, Urban Gardening, Glyphosat, Farbgefühl und Sinnlichkeit.
    Robin Lane Fox, Der englische Gärtner. Leben und Arbeiten im Garten (Klett-Cotta)
  • “Kein Cent Entschädigung”: Barbara Budrich, Gründerin und Inhaberin des Verlag Barbara Budrich, über das neue Wissenschaftsurheberrecht: “Die Verlage gehen leer aus und werden in ihren Grundrechten beschnitten.”
  • “Enzyklopädist aus Leidenschaft”: Dem Osteuropa-Historiker Karl Schlögel zum Siebzigsten.

  • “Insel im Meer der Angst”: Ein Besuch bei dem kubanischen Schriftsteller Ángel Santiesteban, der in seiner Heimat zum Schweigen gebracht werden soll.
  • “Die wahre Fernreise geht in die Nachbarschaft”: Der Historiker Karl Schlögel wird siebzig.

  • “‘Mutter Natur ist sogar in England die schlechteste aller Mütter'”: Der Historiker Robin Lane Fox im Gespräch über Gott und das Gärtnern, den Umgang mit Schädlingen, die richtige Pflanzen-Wahl und das herrliche Gefühl, ein Teil des großen Ganzen zu sein.
    Robin Lane Fox, Der englische Gärtner. Leben und Arbeiten im Garten (Klett-Cotta)
  • “Das In und andere Ärgernisse”: Monika Maron entdeckt in einer Berliner Straße die Kämpfe dieser Zeit. Ihre Empörung “zieht die Wirkung des Romans runter zu einem politischen Pamphlet”.
    Monika Maron, Munin oder Chaos im Kopf (S. Fischer)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.