Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: „Freaks und echte Mörder“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

  • „Freaks und echte Mörder“: Das Schreckliche ist immer schon da, von klein auf hören wir davon. Es liegt an uns, wie wir es uns aneignen. Juri Andruchowytsch erzählt in seinem parahistorischem Roman vorerst possierlich von Gewalt in seiner Heimat./Juri Andruchowytsch: Die Lieblinge der Justiz (Suhrkamp)

  • „Tratsch und Drama“: Altern in einer kleinen Stadt an der Küste von Maine: Elizabeth Strout addiert Figuren und Lebensgeschichten./Elizabeth Strout: Die langen Abende (Luchterhand)

Neue Taschenbücher

  • „Innenansichten des Rassismus“: Alexi Zentner: Eine Farbe zwischen Liebe und Hass (Suhrkamp)
  • „Glänzend vermessen“: Dietmar Dath: Hegel (Reclam)
  • „Eine fremde Frau gerät in ein fremdes Haus und kann dort nicht heimisch werden“: Daphne du Maurier: Jamaica Inn (Insel)
  • „Böses Capriccio“: Francesca Melandri: Alle, außer mir (btb)
  • „Ein Soldatenleben“: Sebastian Barry: Tage ohne Ende (Steidl)
  • „Der kreative Mensch gegen die Natur“: Hans Blumenberg: Nachahmung der Natur. Zur Vorgeschichte der Idee des schöpferischen Menschen (Reclam)

  • „Im Schatten der Berge“: Mountainbiken gehört heute leider auch dazu: Ein überaus anregender Band führt durch die Geschichte des Deutschen Alpenvereins./ Die Berge und wir. 150 Jahre Deutscher Alpenverein. Herausgegeben vom Deutschen Alpenverein (Prestel)
  • „Noch ist Polen ziemlich verloren“: Zietmowit Szeczerecks Roman erzählt von einem Road-Trip durchs Land und dessen Klischees./Zietmowit Szczerek: Sieben. Das Buch der polnischen Dämonen (Voland&Quist)
  • „Bitte den Raum nicht kaputtmachen“: Eine Edition präsentiert John Cages Briefe an Merce Cunningham und Bilder vom gemeinsamen Leben der beiden Künstler./Love, Icebox. Letters from John Cage to Merce Cunningham. Herausgegeben von Laura Kuhn (The John Cage Trust)

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.