Danach könnten Kunden fragen ... Umgeblättert heute: Die Musikbücher der Saison

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Frankfurter Rundschau

  • “Orte und Zeiten des Islam”: Drei neue Bücher geben ziemlch anregende Ein- und Ausblicke.

Monika Tworuschka, Udo Tworuschka, Illustrierte Geschichte des Islam (J.B. Metzler)

Willi Steul (Hg.), Koran erklärt. Ein Beitrag zur Aufklärung (Suhrkamp)

Michael Blume, Islam in der Krise. Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug (Patmos)

  • “Schönheit hilft nicht weiter”: Abonji erzählt in ihrem neuen Roman von einem klugen Simpel in böser Lage. Melinda Nadj Abonji, Schildkrötensoldat (Suhrkamp)

Süddeutsche Zeitung

“Die Musikbücher des Herbstes”

  • “Boing Boom Tschak”: Karl Bartos, Der Klang der Maschine. Autobiografie (Eichborn)
  • “Die Schattenseiten des Königs”: Philip Norman, Paul McCartney (Piper)
  • “Die USA in drei Songs”: Greil Marcus, Three Songs, three Singers, three Nations – Amerika in drei Liedern (Wilhelm Fink Verlag9
  • “Das Rätsel Prince”: Matt Thorne, Prince. Die Biografie (Edel Books)
  • “Wie erlebt man das Leben eines Stars?”: Chris Heath, Reveal: Robbie Williams – Enthüllungen (Rowohlt)

Frankfurter Allgemeine

  • “Für diese Literatur braucht es Pyrotechniker”: Nach fast hundert Jahren erscheint dieser große Roman aus dem Ersten Weltkrieg endlich auf Deutsch. Vladislav Vančura, Felder und Schlachtfelder (Arco Verlag)
  • “Provenienzforschung muss öffentlich betrieben werden”: Das größte Kunstgeschäft im nationalsozialistischen Deutschland. Lynn Rother, Kunst durch Kredit. Die Berliner Museen und ihre Erwerbungen von der Dresdner Bank 1935 (De Gruyter Verlag)
  • “Takt und Verantwortung”: Kostbare Literaturgeschichte. Hanns Grössel, Im Labyrinth der Welt. Essays und Kritiken zur französischen Literatur (Lilienfeld Verlag)

Die Welt

Die Titel aus der Literarischen Welt hatten wir bereits vermeldet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.