Danach könnten Kunden fragen ... Umgeblättert heute: “Die Freiheit, frei zu sein”

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Frankfurter Allgemeine

Neue Sachbücher

  • “Vergessen wir die Roboter”: Max Tegmark zur Zukunft Künstlicher Intelligenz: Leben 3.0 (Ullstein)

Allegorische Fetzen: Antoine Compagnon folgt Pariser Lumpensammlern und revidiert nebenbei Walter Benjamins Lesart von Baudelaire:

  • Antoine Compagnon:  Les Chiffonniers de Paris (Editions Gallimard)
  • Steffen Haug: Benjamins Bilder (W.Fink)

“Regieren wird sehr viel schwieriger werden”: Szenarien der globalen Entwicklung bis zum Jahr 2035: National Intelligence Council Die Welt im Jahr 2035. Gesehen von der CIA. Das Paradox des Fortschritts (C.H.Beck)

Süddeutsche Zeitung

  • “Bochum, ich komm’aus dir”: Fotos aus der Industriegeschichte: Ralf Stremmel Industrie und Fotografie. Der “Bochumer Verein für Berbau und Gusstahlfabrikation”, 1854-1926 (Aschendorff)
  • Gender-Trouble, 1940 und danach: Die australische Autorin Shirley Hazzard erzählt in ihrem erst jetzt ins Deutsche übersetzten Roman Transit der Venus (Ullstein) von den Rissen in der patriarchischen Welt
  • “Der Schriftsteller als Fallensteller”: Julia Encke porträtiert Michel Houellebecq: Wer ist Michel Houellebecq? (Rowohlt)
  • Sandra Hoffmann spürt in Paula (Hanser Berlin) dem Leben ihrer Großmutter nach

Frankfurter Rundschau

  • Denn was sonst ist Freiheit als immer wieder ein Neubeginn? Heute erscheint ein bisher unbekannter Essay der außerordentlichen Hannah Arendt: Die Freiheit frei zu sein (dtv)
  • In der Serie “Flaschenpost” schreiben Autoren aus aller Welt Zukunftsbotschaften: Heute von Niroz Malek. In seinem Buch Der Spaziergänger von Aleppo (Weidle Verlag) schreibt der 71-jährige Malek an eine Freundin
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.