Danach könnten Kunden fragen ... Umgeblättert heute: Die erfolgreichste deutsche Autorin der dreißiger Jahre

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Frankfurter Rundschau

  • Leipziger Buchpreis (mit 20.000 Euro dotiert) für Autorin Åsne Seierstad: Die Norwegerin erhält die Ehrung für ihren Roman  Einer von uns. Die Geschichte eines Massenmörders über Andreas Breivik
  • “Christian Booß’ aufschlussreiche und umfassende Studie über Anwälte in der DDR” – Im goldenen Käfig. Zwischen SED, Staatssicherheit, Justizministerium und Mandant – die DDR-Anwälte im politischen Prozess (Vandenhoeck&Ruprecht)

Frankfurter Allgemeine

  • Irmgard Keun war die erfolgreichste deutsche Autorin der dreißiger Jahre und die Lektüre lohnt noch heute”: Das Werk. Hrsg. im Auftrag der deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Wüstenrot Stiftung von Heinrich Detering und Beate Kennedy (Wallstein)
  • “Die Entdeckung der kleinen Form”: Elisabeth Edl übersetzt Flauberts Drei Geschichten (Hanser) neu
  • Marcel Schwobs Reise nach Samoa: Manapouri. Reise nach Samoa 1901/1902 (Elfenbein Verlag)

Süddeutsche Zeitung

  • „Machtinstrument“: Ein „großes Buch“ über das Haus Unter den Linden, in das die Berliner Staatsoper nun zurückkehrt, und darüber „wie die verschiedenen politischen Systeme im 20. Jahrhundert dieses Opernhaus für sich nutzten“. Misha Aster, Staatsoper. Die bewegte Geschichte der Lindenoper im 20. Jahrhundert (Siedler)
  • „Die verriegelte Tür“: Philippe Soupalts Erinnerungen an seine Haft in Tunis im Jahr 1942 sind von einem „lakonischen Sarkasmus durchzogen“. Philippe Soupalt, Die Zeit der Mörder (Verlag das Wunderhorn)
  • “Ein Comic von Thomas von Steinaecker”: Zunächst im Blog des S. Fischer Verlags, jetzt als Buch: Thomas von Steinaecker/Barbara Yelin, Der Sommer ihres Lebens (Reprodukt Verlag)

Die Welt

  • heute nichts

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.