Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: „Das ist unsere Dienstleistung für die Branche“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

  • „Sonderedition Buchmesse“: Die Frankfurter Buchmesse soll stattfinden. Aber ohne die bekanntesten Verlage, ohne echten Gastlandauftritt (Kanada) und ohne außeneuropäische Aussteller. „Wir werden ein enormes Defizit  in diesem Jahr einfahren, egal, wie es läuft, aber das ist unsere Dienstleistung für die Branche“, sagte Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins.

Neue Sachbücher

  • „Was passiert im Stundenhotel?“ Walter Schübler bringt die Akten eines Sittlichkeitsprozesses im Wien des Jahres 1908 in eine Lesefassung./Walter Schübler: Komteß Mizzi. Eine Chronik aus dem Wien um 1900 (Wallstein)
  • „Ein Genie wird besichtigt“: Zwei Reporter beschreiben detailliert die Zustände im Weißen Haus./Philip Rucker und Carol Leonnig: Trump gegen die Demokratie (S.Fischer)
  • „Unter Allesfressern“: Jan Mohnhaupt über die Rolle von Tieren im Nationalsozialismus./Jan Mohnhaupt: Tiere im Nationalsozialismus (Carl Hanser)

 

  • „Gegen die Ausnüchterung“: Uli Oesterles Graphic Novel über das Leben seines Vaters./Uli Oesterle: Vatermilch (Carlsen)
  • „Tod, Liebe, Krieg“: Isabelle Mayaults Roman über eine Fotokiste von Robert Capa./Isabelle Maysault: Eine lange mexikanische Nacht (Rowohlt)
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.