Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Aufsehenerregende Erinnerungen von Isabela Figueiredo

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

  • „Eine Schatztruhe für die Götter.“ Historische und andere Gegenstände großer Kunst./Ronald M. Schernikau: Legende (Verbrecher)
  • „Auch Fummeln will gelernt sein.“ /Clemens Ottawa: Skandal! Die provokantesten Bücher der Literaturgeschichte (Zu Klampen)
  • „Auf der Hauptstraße des Glücks.“ Der große Prosaiker Andrej Platonow war auch ein ökologischer Vordenker. Zwei Neuerscheinungen./ Andrej Platanow: Die glückliche Moskawa (Suhrkamp) und Dshan oder Die erste sozialistische Tragödie (Quintus Verlag)

  • „Die Feindin im Innern.“ Vom Herrenmenschengehabe der Kolonialisten in Mosombik, den Machos des Mutterlands und der Ablösung vom eigenen Vater erzählt Isabela Figueiredo in ihren aufsehenerregenden Erinnerungen./Isabela Figueiredo: Roter Staub (Weidle)
  • „Im dritten Kapitel des Buches treten die großen Gestalten des ungarischen Classidismus auf.“ /Szilárd Borbély: Berlin Hamlet. Gedichte (Suhrkamp)

  • Heute nichts
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.