Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Auf Dichters Spuren

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Literatur und Sachbuch

  • „Fernando Aramburu erzählt aus der Frühzeit der Eta.“ Fernando Aramburu: Langsame Jahre (Rowohlt)
  • „Die georgische Regisseurin und Politikerin Lana Gogoberidse blickt auf ihr Leben und die Geschichte ihrer Nation zurück.“ Lana Gogoberidse: Ich trank Gift wie kachetischen Wein (Mitteldeutscher Verlag)
  • „Ein schönes Geschenk zum Sechzigsten: Der Roman ‚Zazie in der Metro‘, das Meisterwerk des großen Sprachartisten Raymond Queneau, liegt nun in einer Neuübersetzung vor.“ Raymond Queneau: Zazie in der Metro (Suhrkamp)

  • „Heimat ist eine Ideologie, die mit dem bestehenden Falschen versöhnt. Autor Thomas Ebermann über Lokalpatriotismus, Bodenständigkeit und die Behauptung, der Mensch sei ein Baum.“ Thomas Ebermann: Linke Heimatliebe. Eine Entwurzelung (Konkret Literatur Verlag)
  • „Zwei sehr unterschiedliche Exkursionen ins Brandenburgische: Cornelius Pollmer und Robert Rauh erkunden die Grafschaft Ruppin auf Dichters Spuren.“ Cornelius Pollmer: Heute ist irgendwie ein komischer Tag. Meine Wanderungen … (Penguin); Robert Rauh: Fontanes Ruppiner Land. Neue Wanderungen durch … (Edition Q im Bebra Verlag)
  • Judith Kuckart, Meisterin im Vorführen von Möglichkeiten, lässt in Kein Sturm, nur Wetter (DuMont)

  • „Die kritische Gesamtausgabe präsentiert Walter Benjamins Berliner Kindheit als gescheitertes Buch.“ Walter Benjamin: Berliner Chronik/Berliner Kindheit um neunzehnhundert (Suhrkamp)
  • „In fast jeder Phase seines Lebens hat Goethe am ‚Faust‘ gearbeitet –  Die hybride Edition erschließt das gewaltige Material.“ Johann Wolfgang Goethe: Faust. Eine Tragödie (Wallstein); Johann Wolfgang Goethe: Faust. Der Tragödie zweiter Teil (Wallstein)
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.