Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Es lohnt, diese Autorin wieder zu entdecken

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

  • „Unsere starke Neigung zur Unzufriedenheit: Arne Born schreibt eine Literaturgeschichte zur deutschen Einheit.“ Arne Born: Literaturgeschichte der deutschen Einheit 1989-2000. Fremdheit zwischen Ost und West (Wehrhahn Verlag)
  • „So entstand, womit wir jetzt leben müssen: Sherko Fatahs multiperspektivischer Roman erzählt von den Wurzeln des heutigen Terrorismus.“ Sherko Fatah: Schwarzer September (Luchterhand)
  • „Clarice Lispector ist fasziniert von alltäglichen Szenen. Wie eine Frau vergeblich auf etwas wartet, was ihre Langeweile durchbrechen könnte, oder wie eine Familie den Geburtstag der anfgeblich so verehrten Großmutter feiert, das sind perfekte, mit hintergründiger Komik gewürzte Kabinettstücke erzählerischer Kunst. Clarice Lispector ist nur sechsundfünfzig Jahre alt geworden. Es lohnt, sie wieder zu entdecken.“ Clarice Lispector: Tagtraum und Trunkenheit einer jungen Frau. Sämtliche Erzählungen I. (Penguin)

  • „Man nannte sie die ‚jugoslalawische Shirley Temple‘: Miljenko Jergovic entwirtft eine eigenwillige Version des Lebens und der Zeit des jüdisch-kroatischen Kinderstars Lea Deutsch.“  Miljenko Jergovic: Ruth Tannenbaum (Schöffling&Co); Martina Bitunjac: Lea Deutsch. Ein Kind des Schauspiels, der Musik und des Tanzes. Jüdische Miniaturen (Hentrich&Hentrich)
  • „Der Philosoph Dieter Thomä erklärt, warum auch Demokratien Helden brauchen.“ Dieter Thomä: Warum Demokratien Helden brauchen. Plädoyer für einen zeitgemäßen Heroismus (Ullstein)

Kurzkritik

  • „Innerlich schön“ – Platons Phaidros in einer Neuübersetzung im Meiner Verlag. Übersetzt, mit Anmerkungen versehen und herausgegeben von Thomas Paulsen und Rudolf Rehn

  • Heute nichts
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.