Diskussionsrunde mit Robert Habeck, Julia Encke und Autor Thomas Karlauf „Stauffenberg“-Präsentation in Berlin

Am Montagabend wurde das Buch Stauffenberg. Porträt eines Attentäters in der Bertelsmann Repräsentanz in Berlin vorgestellt. Auf dem Podium diskutierten Robert Habeck (Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen) und Julia Encke (Literaturchefin der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung) mit dem Autor Thomas Karlauf die verschiedenen auch kritischen Aspekte der neuen Biografie.

Die Stauffenberg-Biografie Stauffenberg. Porträt eines Attentäters von Thomas Karlauf ist am 11.3. im Blessing Verlag erschienen. Schon vor Erscheinen erregte das Buch großes mediales Interesse, so rezensierten Die Zeit, Der Spiegel, die FAZ und die FAS vorab.

Kommentare (2)
  1. Nichts gegen Herrn Habeck, der Ökologiegedanke ist sicherlich wichtig, aber jetzt sollte es darum gehen die Widerstandsbewegung dafür einzusetzen, dass die Russen in Syrien weniger Unheil anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.