Literaturpreise NRW-Kinderbuchpreis geht an “Super-Bruno”

Der Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen geht in diesem Jahr an das Buch Super-Bruno von Håkon Øvreås und der Illustrator Øyvind Torseter (Hanser).

Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen sagte, das Buch mache Mut und sei nah an der Lebenswirklichkeit der Kinder. In “Super-Bruno” geht es um die Geschichte eines Jungen im Grundschulalter, der sich gegen drei ältere Jungen behaupten muss und sich dafür von einem Superheldenfilm inspirieren lässt. Der norwegische Autor Håkon Øvreås und der Illustrator Øyvind Torseter nehmen die Auszeichnung am 24. November in der Stadtbücherei Ahaus entgegen. Der Kinderbuchpreis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.