Warum Weltbild dem katholischen Buchmarkt fehlt

Konrad Höß, Unternehmensberater aus Augsburg, erläutert im Interview mit der Katholischen Nachrichten Agentur, warum Weltbild ein wichtiger Vertriebspartner für katholische Verlage ist und welche Schwierigkeiten sich daraus ergeben, wenn dieser Partner wegfällt.

Weltbild hat den Verlagen als Vertriebspartner Auflagen generiert, die ohne diesen Kanal so nicht möglich sind. Lesen sie hier das Interview mit Höß auf domradio.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.