SZ: Günter Grass greift Amerika an

In einem Beitrag für die Deutsche-Presse-Agentur (dpa) wirft Günter Grass den USA und ihren Verbündeten im Irakkonflikt Heuchelei vor. „Dieser drohende Krieg ist gewollt“. Lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der Süddeutschen „Es geht wiederum ums Öl“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.