SPIEGEL 23/01: Bertelsmann soll börsenreif getrimmt werden

Im neuen SPIEGEL 23/01: „Revolution in Gütersloh”: Mit einem milliardenschweren „Excellence Programm” soll die Bertelsmann AG auf Börsenreife getrimmt werden. Minderheitsgesellschafter wie die Pearson Gruppe sollen ausgekauft, unrentable Bereiche (wie z.B. Tageszeitungen bei der Tochter Gruner & Jahr) sollen abgestoßen werden. Laut WELT AM SONNTAG vom 3.6. werde letzteres aber am Widerstand des neuen GJ-Vositzenden Bernd Kundrun und der Familie Jahr scheitern, die 25 % von GJ hält.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.