Querelen um die deutsche Buchpreisbindung sind NZZ Bericht wert

Heute großes Thema in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ): „Heimliche Gesetzesänderungen sorgen für Ärger /
Umformulierungen im zuvor von den Interessenverbänden gutgeheissenen Entwurf für ein deutsches Preisbindungsgesetz verärgern die Buchhändler. Dahinter steht ein Machtkampf zwischen dem BertelsmannClub und der Verlagsgruppe Weltbild.“ –

mehr unter

Hier zum Herunterladen als PDF-Datei

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.