Kein Aprilscherz: “Underground” im Buchhandel und mit Video auf dem Cover

Durch Klick auf Cover
zum Buch

Heute fast überall in den Medien: Der Tatsachenroman Underground von Suelette Dreyfus und Julian Assange über die Geschichte der frühen Hacker-Elite (Abb.). Es ist der erste Titel, den der Verlag Haffmans & Tolkemitt über den allgemeinen Buchhandel verkauft und damit für sich “neue” Vertriebswege beschreitet:

Bislang waren die Titel von Haffmans & Tolkemitt ausschließlich über Zweitausendeins erhältlich, wo es auch weiterhin eine exklusive Buchreihe des Verlags geben wird. Pfiffig: Mit einem QR-Reader auf einem Smartphone kommt man durch den Code auf dem Cover direkt zu einem Video mit Julian Assange.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.