Heute in der WELT: Frankfurter Buchmesse: Zahlen, Daten, Fakten

Die 58. Frankfurter Buchmesse (4. bis 8. Oktober) mit dem Gastland Indien ist nicht nur Literaturfest: Mehr als 7000 Aussteller aus 111 Ländern zeigen den Fachbesuchern fast 400.000 Bücher und verwandte Produkte. Damit will die Messe ihren Rekord aus dem Vorjahr übertreffen. Für die Buchmesse ist aber noch wichtiger, dass fast vier Prozent mehr Fläche vermietet wurden. Die 13 Hallen-Ebenen sind auf 172 000 Quadratmetern ausgebucht.

Der Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass wird sich auf der Messe mit seiner viel diskutierten Autobiografie „Beim Häuten der Zwiebel“ den Lesern stellen. Grass ist aber nur einer von 1000 Autoren auf der weltgrößten Bücherschau. Zu etwa 2500 Veranstaltungen werden zum Beispiel auch Donna Leon, Martin Walser, Frank Schätzing oder Zadie Smith erwartet. Prominente wie Karl Dall, James Last oder Hape Kerkeling werden ihre neuen Bücher vorstellen.

http://www.welt.de/data/2006/10/02/1057385.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.