Gestern auf SPIEGEL ONLINE: FBI-Agenten spionieren Buchläden und Bibliotheken aus

Big Brother liest mit: Wie SPIEGEL ONLINE gestern berichtete, dürfen Agenten des FBI in Buchläden und Bibliotheken ausspionieren, was Amerikaner lesen. Eine Abwehrmaßnahme gegen Terroranschläge, sagt die Bush-Regierung. Eine Gefahr für die Meinungsfreiheit, sagen entsetzte Bürgerrechtler. Schon vernichten die ersten Buchhändler ihre Kundenkarteien.
Der vollständige Artikel unter http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,238476,00.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.