Ex-BamS-Chef Walter Mayer will eine Art „Nachbarschafts-Amazon“ starten

Zur Leipziger Buchmesse 2015 will Walter Mayer, ehemaliger Chefredakteur des legendären Magazins Tempo und bis zu seinem Rauswurf vor einem Jahr Chefredakteur der Bild am Sonntag von Berlin aus eine Art „Nachbarschafts-Amazon“ gründen: „fair, lokal und inhaltsgetrieben“, berichtet die Berliner Zeitung.

Book Affair, so der wahrscheinliche Titel, sei „der Versuch, zwischen Digitalisierung und Buchhandel eine Brücke zu schlagen“, berichtet das Blatt. Entstehen soll nicht nur ein Online-Shop, sondern auch zugleich ein Buchmagazin und Buchhändler-Forum.

Jede Bestellung soll umgehend an diejenige Buchhandlung weitergeleitet werden, die bei Book Affair mitmacht und geografisch am nächsten liegt. Je nach Buchhandlung wird das Buch geliefert, per Kurier oder Post, oder der Besteller kann es abholen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.